Da fährst du nichtsahnend in eine Quartalsbesprechung mit deinem Geschäftspartner, besprichst ein paar vage Ideen für die Zukunft und plötzlich entwickelt sich aus diesem Brainstorming eine ganz neue Businessidee, die alles verändern könnte. So geschehen am Anfang dieser Woche.

Ich weiß, es ist sehr unbefriedigend, wenn ein neues Projekt so geheimnisvoll angeteast wird. „Es ist super spannend, aber ich darf noch nicht darüber reden!“ Mich nervt so etwas auch. Ich werde jedoch den gesamten Entstehungsprozess dieses neuen Projektes mitfilmen und zu gegebener Zeit veröffentlichen. So bekommt ihr trotzdem alle spannenden Hintergrundinfos mit, nur eben noch nicht jetzt.

Was mir bei der Sache aber eigentlich am Herzen liegt – und was ihr dabei mitnehmen könnt – ist: Seid wachsam! Wenn ihr mit offenen Augen durch die Welt lauft, kann hinter jeder Ecke – in diesem Fall in jedem Meeting – eine Idee liegen, die euer Business voran bringen kann. Also egal, wie frustriert ihr gerade seid, weil es im Unternehmen nicht voran geht: Gebt nicht auf! Traut euch, die wildesten Ideen auszusprechen und brainstormt, was das Zeug hält. Natürlich steht nicht immer hinter jeder Idee ein Millionenerfolg, doch es lohnt sich immer wieder gedanklich den Weg zu gehen und Möglichkeiten auszuloten. Optimieren und verändern geht immer. Den ersten Schritt müsst ihr aber immer selbst gehen.