Der Coronavirus dominiert die Schlagzeilen. Während andere sich mit Nudeln, Toilettenpapier und Desinfektionsmitteln eindecken, bin ich eher daran interessiert, wie Corona die Wirtschaft und den Aktienmarkt beeinflusst. Ein Großteil meines Depots ist im Freizeit- und Tourismusbereich angelegt, der natürlich momentan auf dem absteigenden Ast befindet. Deshalb ist jetzt Handeln angesagt.

Neben Händewaschen und der Beobachtung des Aktienkurses, tun Nadine und ich also alles, was uns möglich ist, um mit dem Coronavirus richtig umzugehen. Was wir leider nicht in der Hand haben, ist wie Kreuzfahrtschiffe mit der gesundheitlichen Bedrohung umgehen. In wenigen Monaten steht nämlich unsere nächste Kreuzfahrt mit der Disney Dream an. Davor soll es für ein paar Tage nach Disneyworld gehen. Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt und ob wir diese Reise antreten können. Wir drücken die Daumen!

Ansonsten geht es im Daily Business ganz normal weiter. In der letzten Woche habe ich wieder spannende Gespräche geführt und neue Kooperationsmöglichkeiten besprochen. Außerdem ist der komplette CruiseVlog nun als Podcast online. Einfach „AlanuiCruises- Wir lieben Kreuzfahrten“ bei eurem Podcast-Anbieter eingeben, reinhören und natürlich abonnieren. Denn wenn Corona uns lässt, gibt es bald neue Folgen!