Corona bestimmt noch immer unser aller Leben. Schon verrückt, dass der (erste) Lockdown bereits 6 Monate zurückliegt. Und noch viel verrückter, was sich in dieser Zeit alles getan hat. Am Silvesterabend 2019 haben wir alle auf ein erfolgreiches, neues Jahr angestoßen, uns Ziele gesetzt und Vorsätze gefasst. Auch ich habe eigentlich auf berufliche Expansion gesetzt – und nun ist alles anders.

Mein Fokus liegt nun voll und ganz auf der Liquiditätssicherung. Ich möchte einfach schauen, dass ich auch im Worst Case mit meinem Business über die Runden kommen kann. Wir wissen jetzt, welche Auswirkungen ein Lockdown haben kann. Wir wissen darum, wie stark es die Wirtschaft beeinträchtigt. Wir können uns vorbereiten. Und da geht es nicht nur darum, sich jetzt schon mit ausreichend Toilettenpapier und Nahrungsmittel einzudecken.

Wichtig für die kommende Zeit – egal, was sie uns bringen wird – ist das richtige Mindset. In meinen mittlerweile über 40 ZoomCalls, die ich in der letzten Zeit geführt habe, hab ich wirklich tolle Menschen kennengelernt, die voller Tatendrang neue Projekte anschieben wollen und Kooperationspartner suchen. Das ist genau der Spirit, den es in solchen Zeiten braucht. Nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern ein Superspreader positiver Energie sein und das Beste aus der Situation machen!