Seite wählen

Erneuerbare Energie. Die Arbeitswelt der Zukunft. Fitness. Motivation. Das und mehr wird bei den kommenden DO-IT-Talks zur Debatte stehen. Im heutigen „Follow my Week“ könnt Ihr miterleben, wie gespannt ich in all diese Gespräche hineingehe und wie euphorisiert ich herauskomme. Es läuft. Einer der DO-IT-Talker bereichert diesen akustischen Wochenblog mit einem Gastauftritt: „Mr. Move it“ Masara Dziruni, mit dem ich noch weitere Projekte plane. Bietet sich ja auch an, allein schon weil es toll klingt: „Mr. Move it“ und „Mr. DO IT“.

Einfach machen, Vertrauen haben, die Leichtigkeit des Lebens spüren – mit solchen Konzepten konfrontiere ich meine Zuhörer immer wieder. Für mich ist es toll zu erleben, wenn diese Konzepte in meinem Leben greifen; wie sich alles fügt, wenn ich nur die Dinge anpacke. Das Leben sorgt für mich, manchmal lässt es zum Beispiel das Telefon klingeln, und am anderen Ende fragt jemand, ob ich nicht kurzfristig ein Referat über Lebenskonzepte halten möchte.

Nicht nur am Mikrofon war bei mir in dieser Woche Hochbetrieb, auch in meinem kleinen Filmstudio. Die eine oder andere Episode des Wochenblogs spielt daheim, eine davon leider nicht unfallfrei. Ein Leck in einer Wasserleitung hat die Holzpellets für unseren Kachelofen aufweichen lassen. Das wäre noch ein Thema für den DO-IT-Talk mit dem Experten für Erneuerbare Energien gewesen 😉