Tja, die Technik. Jeden Tag verlässt man sich blind auf die digitalen Geräte, mit denen das Business steht und fällt. Nach einem Update, das den Rechner ja eigentlich schneller und besser machen soll, ging erst einmal gar nichts mehr. Zum Glück habe ich noch meinem Laptop zum Ausweichen, aber dennoch ging die Arbeit damit nicht so leicht von der Hand, wie im gewohnten Setup mit zwei großen Monitoren. Dank der Unterstützung meines IT-Experten Andreas lief nach zwei Tagen alles wieder reibungslos. Besonders weil ich vor dem Update noch ein Backup mit der Time Machine gemacht habe. Unterschätzt niemals ein Backup, es kann euch euren A…retten.

Nachdem ich also eher stolpernd in die Woche gekommen bin, musste ich Verpasstes schnell aufholen, um ab Mitte der Woche aus den Vollen schöpfen zu können. Mit der ALANUI Cruises planen wir im nächsten Jahr Großes. Mit Thomas Langer aus Berlin treffe ich mich dieser Tage, um all die Ideen und Konzepte zu besprechen und dingfest zu machen. Von einer Online Academy, Schulungen und natürlich vielen Reisen ist hier die Rede. Und ich bin super gespannt, was das kommende Jahr bringen wird.

Desweiteren ist Weihnachtsstimmung im Hause Stradner eingekehrt. Nadine hat das Haus geschmückt und eine heimelige Atmosphäre geschaffen. Weihnachten ist schließlich nicht mehr fern. Deshalb heißt es jetzt noch einmal richtig Vollgas geben, um dann entspannt und ohne schlechtes Gewissen zu schlemmen und zu urlauben.