Letzte Woche fehlte mir noch die Motivation, diese Woche bin ich schon wieder richtig beflügelt. Warum? Weil ich ins TUN gekommen bin. Denn in dieser Woche wurde eine Idee erstmals in die Praxis umgesetzt. Seit Monaten haben wir daran getüftelt, vor ein paar Wochen habe ich das Projekt verkündet, jetzt feierte Exit the Room Mobil Premiere. Am Dienstag bin ich deshalb nach Villach gefahren, um alles zusammen mit meinem Team vorzubereiten. Im ATRIO Einkaufscenter haben wir unseren Cube erstmals aufgebaut, darin unser Spiel Zombie Apokalypse.

Am ersten Tag haben etwa 25 Gruppen das 15-minütige Escape Game gespielt. Ein voller Erfolg. Ich bin so gespannt, welche weiteren Events wir mit dieser Idee zukünftig bereichern werden. Zu sehen, wie eine Idee, die in einem gemeinsamen Brainstorming entstanden ist, plötzlich groß in einer anderen Stadt beworben und dann mitten in einem Einkaufszentrum aufgebaut wird, ist wirklich grenzgenial. Genau das ist es, was die Motivation wieder auf die höchste Stufe bringt und ein Momentum erzeugt. Diese Hoch nutze ich jetzt für meine anderen Projekte. Vor ein paar Tagen kam eine spannende Idee auf: Eine Team-Kreuzfahrt mit allen Alanui-Mitgliedern. Ich kann es kaum erwarten, dass auch diese Idee Realität wird.