Es ist Weltspartag! Zeit für mich, mal wieder das Thema Geld anzusprechen und meinen Appell an ALLE loszuwerden: Kümmert euch um eure Finanzen! Ich habe schon in ein paar vergangenen BusinessVlogs über Aktien, Sparpläne, Investments und Aktien gesprochen. Eine ganz andere und sehr viel simple Art und Weise Geld anzuhäufen, gebe ich euch in dieser Woche mit: Die gute alte Spardose.

In meinem Fall ist es eine große Schnapsflasche, in die ich jeden Abend das Kleingeld aus meinem Portemonnaie gebe. Ihr könnt selbst entscheiden, ob ihr nur das kleinste Kleingeld sparen wollt, euch an die 1 und 2 Eurostücke wagt oder sogar die 5 Euro-Scheine sammelt. Letzteres mag im ersten Moment zu viel klingen, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man schnell vergisst, dass das Geld überhaupt da war. Aus den Augen, aus dem Sinn sozusagen.

Probiert es einfach mal und seht es als kleine Challenge! Sammelt bis Weihnachten eure 5 Euro-Scheine. Ich möchte wetten, dass ihr überrascht sein werdet, wie viel Geld plötzlich übrig ist. Extra Geld für Geschenke für eure Lieben (oder euch selbst). Nadine und ich haben am Weltspartag unser Erspartes auf die Bank gebracht und damit unsere Urlaubskasse aufgestockt. Die nächsten drei Kreuzfahrten sind schließlich schon geplant!