Seite wählen

„Wenn das Einkommen wächst, muss die Persönlichkeit wachsen“, das sage ich immer wieder. Die Einwohner des Inselstaats Nauru hätten diesen Rat gebrauchen können. In den 80er-Jahren war die Pazifikinsel dank erheblicher Phosphatvorkommen das zweitreichste Land der Welt. Heute ist das Phosphat abgebaut, das Geld verprasst, und die Mehrheit der etwa 10.000 Einwohner leidet an Übergewicht und Diabetes. Vor lauter Schwelgen im Überfluss hatten die Nauruer vergessen, dass Leben Lernen bedeutet.

Was ich zuletzt gelernt habe (unter anderem über die Geschichte von Nauru), das berichte ich Euch in der neuen Ausgabe von „Follow my Week“. „Was ich lernen durfte“, sollte ich vielleicht besser sagen. Ein Gefühl der Dankbarkeit überkam mich, als ich wieder einmal feststellte, wie viele Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen und wie viele Einsichten die Woche mir beschert hat.

Meine neue Webseite steht, die Resonanz ist vielversprechend. „Wie geht man eigentlich so ein Projekt an, wie plant man das, wie viel und welche Arbeit steckt darin?“, das mag sich mancher Besucher fragen. Zum Start von thomasstradner.com erlebt Ihr mein persönliches „WHY – HOW – WHAT“ in Aktion bei einem Blick hinter die Kulissen der neuen Webseite.

Außerdem nehme ich Euch mit zum Sport, in die Sauna – und zum Schneeschippen. Das wechselhafte Wetter in der Weststeiermark beschert uns dieser Tage mal Frühlingsgefühle, mal Frostbeulen.