Wo liegt das Potenzial von Menschen? Diese Frage beschäftigt ein Unternehmen, bei dem ich diese Woche einen Workshop besucht habe. Die Antworten gibt diese Firma nicht anhand des simplen Schemas der gängigen Farbenlehre (grüner, roter, blauer oder gelber Denktyp), sondern anhand detaillierter und individueller Tests. Jetzt hatte das Unternehmen für zahlreiche Autohäuser eine Potenzialanalyse der Mitarbeiter beendet – mit dem Ergebnis, dass einige dieser Mitarbeiter gekündigt haben.

Ich fand das ein gutes Ergebnis, eine Meinung, die ich während des Workshops vertreten und beibehalten habe, was für fruchtbare Diskussionen sorgte. Fluktuation ist nichts Schlechtes, und dass Menschen sich verändern wollen, liegt in ihrer Natur. Natürlich sollten Unternehmen dafür sorgen, dass sich ihre Leute wohlfühlen, aber vor allem sollten sie ihre Mitarbeiter darin unterstützen, ihren Weg zu gehen. Manchmal führt dieser Weg einige Mitarbeiter in die Selbstständigkeit oder zu einer anderen Firma, aber vor allem wird er immer dazu führen, dass alle aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter der Firma wohlgesonnen, vielleicht sogar dankbar sind.

Und jetzt zur Kleinanzeigen-Abteilung des Wochenrückblicks: Braucht jemand eine günstige Telefon-Halterung fürs Auto? Einfach melden, ich habe eine abzugeben. Mehr dazu im Wochenrückblick Nummer 14, außerdem noch manch anderes Thema. Zum Beispiel berichte ich vom Zuwachs im Stradner-Team. Dass mich jemand beim Texten unterstützt, wisst Ihr ja schon, jetzt habe ich noch einen Film-Experten gefunden. Außerdem berichte ich über Gartenarbeit, die Hugs Foundation, den obligatorischen Frisör-Besuch und eine geheime Mission in Klagenfurt. Viel Spaß!