Wolfgang Deutschmann ist erst 24 Jahre alt und Gründer der Rocket Group, einer der größten Crowdfunding-Plattformen Österreichs. Sein Unternehmen bildet die Schnittstelle zwischen Unternehmen und privaten Investoren. Aus einem Schulprojekt heraus startete Wolfgang seine Selbstständigkeit und sein erstes Business. Heute ist er 7-facher Geschäftsführer und Miteigentümer zweier Holdinggesellschaften.

Mit seiner Erfahrung macht er all denjenigen Mut, die noch Angst vor dem Schritt in die Selbstständigkeit haben. „Mit meinem eigenen Unternehmen kann ich selbst beeinflussen, ob ich erfolgreich bin oder nicht“, sagt Wolfgang und plädiert dafür, dass auch „das Fehlermachen“ ein ganz wichtiger Teil eines Unternehmens ist. „Es ist wichtig, aus Fehlern zu lernen. Denn nur aus diesen Erfahrungen kann das Business wachsen.“

„Das höchste Level der Karrierestufe ist der Unternehmer“, sagt Wolfgang. Doch für diesen Job muss man nicht nur bereit sein, enorm viel zu arbeiten, man muss vor allem auch Spaß an dieser Arbeit haben.