Letzten Donnerstag habe ich meinem Ärger über ein vermeintliches Live-Webinar, welches ich am selben Vormittag angefangen und abgebrochen hatte, öffentlich auf Facebook Luft gemacht. Am nächsten Tag erreichte mich eine Nachricht über den Messenger: „Ich schätze damit sind wir gemeint.“ Recht hatte er. Der Seminar-Macher Dejan Novakovic und ich schrieben eine Weile hin und her und verabredeten uns schließlich für einen Live-Talk, um das sehr polarisierende Thema öffentlich zu besprechen.

Ende der Woche war es dann soweit: Über eine halbe Stunde sprachen wir über die Online-Marketing, Manipulation und Moral, tauschten uns aber auch über wesentliche Learnings aus, die wir im Laufe der Jahre in der Businesswelt gemacht haben.

Wir haben uns nichts geschenkt, uns aber sachlich unterhalten und viele wichtige Punkte angesprochen. Letzten Ende war es ein super Gespräch, aus dem wir beide neue Impulse mitnehmen konnten. Und auch für die Zuschauer ist es ein Anstoß gewesen über Online-Marketing und seine (un)moralischen Facetten nachzudenken. Ausschnitte aus dem Gespräch findet ihr im BusinessVlog, die gesamte Aufzeichnung ist auf meiner Facebook-Seite abrufbar.