The same procedure as every year…Genau wie im letzten Jahr verbrachte ich auch diesen Jahreswechsel mit einer Verkühlung. Dank entzündeter Nebenhöhlen und daraus resultierender Zahnschmerzen bestand mein Silvester also aus Feuerwerk und Schmerzmitteln. Viel habt ihr also nicht in der BusinessVlog-Pause verpasst.

Mit BusinessVlog #255 starte ich in meine erste, richtige Arbeitswoche in 2020. Und zwar direkt mit ein paar wichtigen Gespräche bezüglich der Zukunft von EXIT THE ROOM. Neue Marketingideen und Kooperationen stehen im Raum und sind sehr vielversprechend. Wer mich schon länger verfolgt, der weiß, dass ich seit 2017 das Fifteen Seconds Festival in Graz besuche. Das ist ein Business-Festival, das jedes Jahr mit Speakern, Workshops und kreativen Businessideen aufwartet und mich damit jedes Mal für meine eigenen Unternehmen inspirieren konnte. Soweit, dass wir 2020 wahrscheinlich mit einem davon mit dabei sind.

Die gute Sache, wenn man tagelang flachliegt und das Haus nicht verlassen kann? Ich konnte endlich ein paar liegengebliebene Magazine und Bücher auslesen. Während ich im letzten Jahr kaum dazu gekommen bin, habe ich in den ersten zwei Wochen dieses Jahres schon 2 Bücher geschafft. Ich klopf auf Holz, dass ich diesen Drive beibehalten kann und 2020 auch ohne Verkühlung zum Lesen komme. Sich mit Hilfe der Lektüre wertvoller Inhalte weiterzubilden ist nämlich so genial, einfach und günstig, dass man wirklich dumm wäre es nicht zu tun. In meiner Buchtipps-Playlist und auf Facebook werde ich euch zukünftig auf dem Laufenden halten, welche Dinge ich für mich mitnehmen konnte und welche Literatur sich eher nicht lohnt.