Daumen hoch oder Daumen runter? Die letzte Woche hatte von beidem etwas. Beginnen wir mit der Story, die einen Daumen runter verdient: Ein Unwetter mit Sturzregen, Hagel und Wind hat unseren Keller unter Wasser gesetzt. Leider sind auch unsere Tomatenkübel mehrfach umgefallen, was die Pflanzen natürlich in Mitleidenschaft gezogen hat. Nadine und ich sind uns schon einig darüber, dass wir im kommenden Jahr nur noch Kräuter anpflanzen, die weniger den Launen des Wetters ausgesetzt sind.

Einen weiteren Daumen runter gab es nicht von mir, sondern von meinen Zuschauern. Erst vor kurzem ist mir aufgefallen, dass BusinessVlog #191 seit seiner Veröffentlichung im September 2018 einige “Daumen runter“ abbekommen hat. Es handelt sich dabei um das Video „Was taugt die Nikon CoolPix B500?“ Wahrscheinlich hatten die meisten einen vollständigen Benutzertest erwartet. In einem Vlog, so wie meinem, ist die Review jedoch nur ein kurzer Teil innerhalb einer ganzen Business-Woche. Den Unmut darüber mussten einige dann wohl mit einer Negativbewertung kundtun.

Große Thumbs Up gibt es hingegen für mein inspirierendes Treffen mit Zoltán Sasvári, Julian Kainz und Manuel Schmölzer von Moshbit Gmbh und gleich danach mit Stefan Lückl. Wir haben über verschiedene Kooperationsmöglichen besprochen und uns lange über Videoproduktion ausgetauscht. Daumen hoch auch für meine eingetroffene Bestellung von reBuy. 15 Bücher für knapp über 30 Euro. Jetzt muss ich nur noch Zeit finden, alle zu lesen. Welche Titel ich mir ausgesucht habe, gibt’s im Vlog zu sehen.