Seite wählen

Wer an mehreren Projekten gleichzeitig arbeitet, der muss sich organisieren, sonst geht es nicht. Wie ich das mache, das zeige ich Euch heute anhand von praktischen Beispielen. Für jedes Projekt gibt es bei mir eine stets griffbereite Mappe, und auf deren Deckblatt kann ich stets sehen, was bei diesem Projekt der Stand der Dinge ist. So bin ich immer schnell im Bilde, egal, was gerade anliegt.

Wer sich gut organisiert, der kann sich Freiräume schaffen. Gelegentlich ein freier Tag, das ist mindestens ebenso wichtig wie effizientes Arbeiten. Denn Freiräume sollten der Familie gehören, dem stärksten Rückhalt, den jeder von uns hat. Den Donnerstag dieser Woche hatte ich mir seit langem freigehalten, weil meine Nadine Geburtstag hatte. Der Donnerstag sollte ihr Tag werden. Ohne Nadines Unterstützung und Rückhalt hätte ich nicht all das auf die Beine stellen können, was mir in den vergangenen Jahren gelungen ist.

Business, Networking, Finanzen, Aufbau einer Marke, Vertriebsarbeit, Fitness, Ernährung, Digitales Arbeiten – mittlerweile habe ich mir zahlreiche Themenfelder erschlossen, zu denen ich manches weitergeben kann. Meine Idee ist, zu den oben genannten Themen spezielle Rubriken auf meiner Website einzurichten und dazu zu bloggen. Würde Euch das gefallen? Wünscht Ihr Euch weitere Themen? Oder eine spezielle Art der Präsentation? Ich freue mich auf Euren Input, dann können wir gemeinsam eine weitere Plattform des Wissens aufbauen.