Für den ersten Sonnenbrand des Jahres muss ich nicht bis zum Sommerurlaub warten. Die österreichische Aprilsonne strahlte stark genug, um mir während eines 90-minütigen Gesprächs unter freiem Himmel die Hände und eine Gesichtshälfte zu verbrennen. Mein Home Office habe ich in dieser Woche dennoch gerade wegen der Sonne nach draußen verlegt. Aber ab sofort werde ich etwas vorsichtiger sein.

Charity allgemein und speziell die HUGS Foundation haben mich in dieser Woche stark beschäftigt. In Sachen Charity engagiere ich mich ja schon seit Jahren, und jetzt eröffnen sich Möglichkeiten, Nächstenliebe und professionelles Wirken miteinander zu verbinden. Nicht nur die Arbeit für die HUGS Foundation hat sich schnell zu einer Herzensangelegenheit entwickelt. Ich lote auch abseits davon Möglichkeiten aus, wie ich gleichzeitig Gutes tun und Geld verdienen kann.

Im Wochenrückblick stelle ich Euch einige Pläne für meine Homepage vor, unter anderem werdet Ihr dort bald einiges über meinen bisherigen Lebensweg lesen können. Und einige neue Angebote finden. Wie wäre es mit einer persönlichen Coaching-Stunde zum Thema Finanzen und/oder Business? Wer daran Interesse hat, möge sich melden. Mehr dazu im „Follow my Week“ Nummer 13, in dem Ihr noch einiges mehr zu hören bekommt. Unter anderem nehme ich Euch mit nach Slowenien, in die Autowerkstatt und berichte von einem Rekord, den ich in dieser Woche aufgestellt habe.