Ich muss zugeben: Ich war zu optimistisch! Am Anfang der Corona-Pandemie dachte ich noch, dass wir unsere Kreuzfahrt mit der Disney Dream Mitte Mai antreten können. Jetzt wurde natürlich alles storniert. Ich dachte auch, dass ich meine entlassenen Mitarbeiter schnell wieder einstellen kann. Doch die Realität sieht mittlerweile anders aus und ich befürchte, dass es erst ab August damit langsam wieder losgehen kann. Die neuen Entwicklungen machen mich nicht zum Pessimisten. Jedoch zu einem Realisten mit optimistischen Grundzügen.

Ich stecke auf keinen Fall den Kopf in den Sand, sondern meine Energie in neue Projekte, entwickele Ideen oder gebe vergangenen Projekten ein neues Gesicht. So hatte ich in der letzten Woche die Eingebung, unsere DO IT Charity wieder aufleben zu lassen, um damit Menschen in wirtschaftlicher Not unter die Arme zu greifen. Gesagt, getan. Die Umbau-Maßnahmen an Webseite und Co werden bereits erledigt und ich plane am Wochenende den Dreh für die Erklär-Videos ein. Wenn alles gut geht, steht das Charity-Projekt in der kommenden Woche und wir können loslegen.

„Man muss es einfach tun“, wie ich immer so schön sage. Nur wer in Bewegung bleibt, kommt auch voran. Im BusinessVlog teile ich meine Gedanken zu diesem Thema und zeige euch außerdem ein kleines Easter Egg, das Nadine und ich in unserem Alanui Logo versteckt haben. Auf unseren neuen RollUps, die auch super spontan entstanden sind, zeige ich euch unseren ganz persönlichen hidden mickey. (Disney-Fans wissen, was ich meine)