200 Folgen – wer hätte gedacht, dass ich das Projekt „Follow my Week“, das ich im Jänner 2015 startete, so lange durchziehen werde? Seit 200 Wochen erscheint jeden Montag ein neues Video von mir auf meinem YouTube Kanal, in dem ich meinen Alltag als selbstständiger Unternehmer begleite.

Es ist wirklich sehr spannend zu sehen, wie sich mein Business über die Jahre verändert hat. Viele Ideen wurden angestoßen und umgesetzt, andere sind im Sande verlaufen oder wurden zum großen Reinfall. All diese Erfahrungen konnte ich im BusinessVlog mit euch teilen. „Document – don’t create“, so lautet das Credo von Gary Vaynerchuk, das auch ich mit meinem Content verfolge. Es bedarf keiner hundertmal durchdachten und lang vorbereiteten Video-Ideen, um eure persönliche Marke aufzubauen. Euch selbst mit der Kamera zu begleiten ist das authentischste, was ihr tun könnt, um euch als Brand zu präsentieren, eure Community zu erreichen und neue Kunden zu akquirieren.

Ihr müsst nur dran bleiben und an das „big picture“ denken. Ein Erfolg über Nacht ist unrealistisch. Das sollte keinesfalls vom Versuch abhalten. Denn wichtiger als tausende Follower und Abonnenten sind die richtigen Personen, die ihr mit eurem Content erreicht. Die Personen, die euch Aufträge bringen und euch damit helfen, erfolgreicher zu werden.