Ist das die Corona-Krise? Während ich in der letzten Woche noch gespannt als Außenstehender die Aktienkurse beobachtete, hat das Virus mich in dieser Woche persönlich erwischt. Denn auch wir sind mit EXIT THE ROOM vom Corona-Virus betroffen. Zwar trifft bei uns nicht die von der Regierung getroffene Regel zu, dass Veranstaltungen ab 100 Personen nicht mehr stattfinden dürfen, aber dennoch haben wir schon einige Absagen bekommen. Die Angst der Bevölkerung ist da und das ist natürlich ganz normal und richtig. Denn niemand will krank werden, andere anstecken und für die Ausbreitung des Corona-Virus verantwortlich sein.

Doch natürlich betreffen diese Regelungen viele Unternehmer, Angestellte und Selbstständige, was einen schon zum Nachdenken bringt. Existenzen sind bedroht. Erst recht, wenn man darüber nachdenkt, dass man nicht absehen kann, wie lange diese Pandemie noch andauern wird.

Ganz ehrlich? Bei diesen Aussichten muss ich momentan sehr an meinem Mindset arbeiten und versuchen positiv zu bleiben. Aber besser ist es wohl, jetzt Ruhe zu bewahren und mit klarem Kopf an Plan B und C zu arbeiten. Vielleicht hilft dieses Virus auch dabei mal outside the box zu denken und neue Ideen im Business umzusetzen. Bis dahin: Seid empathisch und denkt an eure Mitmenschen. Nur zusammen können wir diese Krise überstehen!